Herzlich Willkommen

Die SG Ahnatal heißt alle Besucher dieser Website herzlich Willkommen. Schauen Sie sich durch die einzelnen Mannschaften im Fußballseniorenbereich und fassen konstruktive Kritik gern im Gästebuch zusammen. Die Seite wird allerdings nicht komplett in Eigeninitiative mit Informationen gefüllt, sondern soll als Bindeglied zwischen den "alt eingesessenen" Internetpräsenzen und aktuellen Informationsplattformen, wie fupa.net, dienen.

Wir von der SG Ahnatal wissen, dass interessierte Blicke auf eine Homepage gern gesehen werden und bemühen uns daher, die Seite auch mit einem geringen Umfang der Inhalte attraktiv für alle zu halten.

Wir freuen uns, Sie bei einem unserer nächsten Heimspiele begrüßen zu dürfen.

 

Ihre SG Ahnatal


Aktuelles

Der aktuelle Höhenflug der SGA II kurz und knapp:

Kurz vor dem nächsten Heimspiel stellt sich der Kapitän der II. Mannschaft, Fabian 'Fibs' Hebestreit, fünf Fragen rund um den gelungenen Saisonstart:

sgahnatal.de: Was ist der Grund für Euren aktuellen Höhenflug?
Hebestreit: Mit unserem neuen Trainer, Pinata Ortega, haben wir einen Mann, der einen gepflegten und zielstrebigen Fußball spielen lassen will! Dafür brauchen wir Körner, die wir im Training erarbeiten. Im letzten Spielabschnitt haben wir noch Luft, der Gegner stattdessen läuft zumeist dann schon auf dem Zahnfleisch.

sgahnatal.de: Wo kann dir Reise für Euch noch hingehen?
Hebestreit: Wenn wir konzentriert so weiter trainieren und alle an einem Strang ziehen ist alles möglich!

sgahnatal.de: Du bist mittlerweile auch schon ein alt eingesessener im Seniorenbereich. Was macht bei Euch momentan den Unterschied aus?
Hebestreit: Das junge Gemüse und die etwas älteren Mannen haben sich in relativ kurzer Zeit zu einer lustigen aber auch ehrgeizigen Truppe zusammen gefunden! Es macht einfach allen Spaß auch mal an die Schmerzgrenze zu gehen!

sgahnatal.de: Die Mannschaft hat sich im Gegensatz zum letzten Jahr stark verjüngt. Was sind deine Hauptaufgaben im Heranführen der jungen Spieler?
Hebestreit: Ich nehme ihnen den Stock aus dem Arsch, spiele gern mal Mutter Theresa und gebe gerne Tipps zum Stellungsspiel und anlaufen der Gegner! Wichtig ist, dass jeder Ruhe bewahrt und jeder seinen Job im Spiel macht.

sgahnatal.de: Am Wochenende empfangt ihr Spielverein II. Was können die Zuschauer erwarten?

Hebestreit: Spielverein ist immer eine Mannschaft gewesen, die der SGA lag. Wir gehen als Favorit ins Spiel! Ich denke, ein Unentschieden wäre einer Niederlage gleich.

Vorschau

So., 24.09.2017, 13.00 Uhr, Triftstr.

SG Ahnatal II - Spielverein 06 Kassel II

Nach fünf Siegen in fünf Spielen ist die Euphorie bei der Mannschaft von Ramon Ortega zu spüren. Immer leichter findet man in das eigene Spiel, drückt dem jeweiligen Kontrahenten den Spielstil auf und kontrolliert zumeist das Geschehen auf dem Platz. Das soll auch gegen die Reserve von Spielverein 06 gelingen, vor allem, da der Trainer dort mal als Aktiver gelistet war. Durch den großen Kader entsteht mehr und mehr ein Luxusproblem, sodass jeder seine Einsätze bekommt! Der Gast, dessen Spielstätte auf der Stadtteilgrenze zwischen Kirch- und Rothenditmold liegt, ist ebenfalls ordentlich aus den Startlöchern gekommen. Nach vier absolvierten Partien stehen aktuell bereits 9 Punkte auf der Habenseite. Anstoß auf der Triftstraße ist am Sonntag um 13.00 Uhr.

 

So., 24.09.2017, 15.00 Uhr, Triftstr.
SG Ahnatal - Spielverein 06 Kassel

Direkt im Anschluss spielt die SG ihr Heimspiel gegen die Erstvertretung des Spielverein 06. Eine Mannschaft, welche durchaus einiges an Tradition mitbringt, so spielten gar einige 'Wimmersche' Fußballgrößen einst dort in der Landesliga. Nach einigen chaotischen Jahren hat der Verein wieder Fahrt aufgenommen und möchte mit seinem Trainer Bülent Saltik in Richtung Kreisoberliga schielen. Dies gelingt in dieser Saison besonders gut, denn nach sieben absolvierten Spielen hat der Gast bereits 18 Punkte gesammelt. Die SG jedoch blickt nach dem ordentlichen Auftritt von letztem Sonntag in Wilhelmshausen dem Duell positiv entgegen, obgleich die Personalsituation weiterhin angespannt bleibt. Mit einem Sieg könnte die SG den Abstand zum aktuellen Tabellendritten auf drei Punkte verkürzen und hätte wieder Tuchfühlung zur den Top 3 hergestellt. Anpfiff der Partei ist - wie immer - um 15.00 Uhr. Über einen großen Zuschauerzuspruch freuen sich beide Mannschaften, zumal der SPD-Ortsverein die Fußballer mit einer Bratwurstspende für diesen Sonntag untersützt! Vielen Dank vorab!
Also, Ahnataler und alle anderen SG-Sympathiesanten: geht zur Wahlurne und kommt auf eine Bratwurst und ein Getränk beide Mannschaften unterstützen!

Die Ergebnisse vom Wochenende

SBV Kassel II - SG Ahnatal II 0:5

Ein sehr einseitiges Spiel zu Gunsten unserer SG sahen die Zuschauer auf den Waldauer Wiesen. Der Gastgeber kam in den gesamten 90 Minuten zu einem Torschuss. Ein Verdienst der solide agierenden Spielgemeinschaft, welche sich nunmehr nach fünf Siegen in fünf Spielen mit ordentlich gestiegenem Selbstvertrauen präsentiert. Die Tore zum in der Höhe gar zu niedrig ausgefallenem nächsten Saisonsieg steuerten Lutz Eckhardt (2x), Michel Massner (2x) und Maurice 'MH7' Haase bei. Damit grüßt die Truppe von Ramon Ortega weiterhin vom Platz an der Sonne.

 

SG Fuldatal - SG Ahnatal 2:5 (1:3)
Den 'Sechs-Punkte-Sonntag' perfekt machte die I. Mannschaft der SG Ahnatal in Wilhelmshausen und zeigte dabei eine Trotzreaktion auf die ernüchternde Heimniederlage am letzten Sonntag gegen den AFC Kassel. Der Gastgeber, gespickt mit einigen Spielern, die Kreisoberliga- und gar Gruppenligaerfahrung nachweisen können, ist als Aufsteiger gut in die Saison gestartet und hatte vor dem Spiel bereits 26 Tore erzielt. Gewarnt dadurch ging die SG das Spiel sehr aufmerksam und dominant an. Man versuchte, der schlechten Platzbedingungen zum Trotz, das Spiel mit sicherem Passspiel aufzubauen und die schnellen Außenspieler mit Diagonalbällen zu füttern. Doch die erste und einzige wirkliche Unachtsamkeit im Defensivverbund nutzte der Gastgeber zur 1:0 Führung. Die Blau/Schwarzen stecken diesmal aber nicht auf, sondern zogen gemeinsam den Kopf aus der Schlinge. Bis zur Halbzeit drehte die Mannschaft durch Tore von Fabio Rumpf, Max Gellner und Lukas Hegmann den Spieß um. Auch in der zweiten Halbzeit kam vom Gastgeber wenig Durchdachtes auf das Gehäuse von Canice Uhl. Ahnatal baute die Führung - erneut durch Lukas Hegmann - auf 4:1 aus. Danach ließ man die Zügel etwas Schleifen, was die Fuldataler SG prompt zum 4:2 Anschluss nutzen konnte. Kurz vor dem Ende stellte Max Gellner den alten Abstand, was auch gleichzeitig der Entstand war, her. Mit diesem Sieg zeigt die SG dem wieder zahlreich erschienenen Anhang endlich wieder das richtige Gesicht und blickt nun voller Selbstvertrauen dem nächsten Heimspiel an der Triftstr. gegen den Spielverein 06 Kassel entgegen.
 

SG Ahnatal I & II mit neuen Aufwärmshirts

Die SG Ahnatal bedankt sich bei Michael Maevis für die neuen Aufwärmshirts. Herr Maevis ist Inhaber der Firma KEM Energie GmbH. Hier findet Ihr näheres über LED-Technik und co.

Die SG Ahnatal nun auch mobil 'App to date'!

Wer einen QR-Code Scanner auf dem Handy hat, gelangt über den nebenstehenden Code direkt zur SG Ahnatal App in den App Store!

... lade Modul ...
SG Ahnatal auf FuPa